Nachwuchs

U14 als Gastgeber der Bayerischen Meisterschaft auf dem Campus

Increase font size Schriftgröße

Die Hauptrunde ist absolviert, nun folgt für die U14 des FCBB die Bayerische Meisterschaft in der Halle auf dem heimischen FC Bayern Campus (Ingolstädterstr. 272): Zu Gast sind an diesem Wochenende (6./7.4.) die Teams des TS Jahn München, aus Bamberg und der Tornados Franken. Die Runde der besten vier Mannschaften verspricht Spannung: War man bei den gastgebenden Bayern in der jüngeren Vergangenheit in dieser Altersklasse mit vier Teilnahmen an deutschen Meisterschaften erfolgsverwöhnt, ist der Weg diesmal schon im regulären Saisonbetrieb deutlich beschwerlicher gewesen.

Die Mannschaft von FCBB-Trainer Steffen Hamann musste je eine Niederlage gegen Jahn München (63:76) und die Tornados (63:65) einstecken, gegen Bamberg gelang der Sieg auswärts nach Verlängerung (84:77). Insgesamt wies man aber nach 14 Partien eine gute Bilanz von 12:2 Siegen auf, punktgleich mit dem Tabellenzweiten Jahn. Die Bayern sicherten sich Platz eins dank des gewonnenen direkten Vergleichs.

„Nach einer spannenden Saison freuen wir uns, dass wir die Bayerische Meisterschaft zuhause in unserem Wohnzimmer austragen dürfen. Es kommt ein spannendes Wochenende mit sicherlich aufregenden und hochklassigen Spielen auf uns zu. Ich hoffe, dass unsere Jungs am Samstag und Sonntag auf dem Campus toll unterstützt werden,“ sagt Coach Hamann.

Die Bayerische Meisterschaft der U14:

  • Samstag, 6. April 11 Uhr, FCBB – Tornados Franken
  • Samstag, 6. April, 15.45 Uhr, FCBB – TTL Bamberg
  • Sonntag, 7. April, 12.15 Uhr, FCBB – TS Jahn München
Weitere Inhalte
Auch Interessant