Nachwuchs

Der Countdown läuft: Europas Toptalente beim ANGT 2019

Increase font size Schriftgröße

Der Countdown läuft, vom 25. bis 27. Januar steigt die Münchner Vorrunde des adidas Next Generation Tournament 2019, kurz ANGT. Das U18-Turnier, bei dem sich die besten Nachwuchsspieler Europas untereinander messen, findet in seinem 17. Austragungsjahr zum zweiten Mal den Weg in den Audi Dome. Ein Überblick:

32 Teams wollen zum Final Four

Das ANGT wird in vier verschiedenen Qualifikations-Runden ausgetragen. Neben München kämpfen die europäischen Topteams auch noch in Valencia (Spanien/bereits gespielt, Sieger: Valencia), Kaunas (Litauen) und Belgrad (Serbien) um den Einzug ins Final Four. In allen Runden sind die acht Mannschaften in jeweils zwei Gruppen à vier aufgeteilt. Nach der Gruppenphase folgen die Platzierungsspiele. Die vier Vorrunden-Sieger plus vier Wildcard Besitzer spielen dann, parallel zum EuroLeague-Final Four (17. - 19.Mai) das beste Nachwuchs-Team des Kontinents aus.

Zum zweiten Mal in München

Im vergangenen Jahr feierte die ANGT-Vorrunde seine Deutschland-Premiere: Zum ersten Mal in der Geschichte des renommierten Nachwuchsturniers fand eine der Qualifikationsrunden auf deutschem Boden statt. Austragungsort war, wie auch in diesem Jahr, der Münchner Audi Dome. Zuvor wurden nur spanische, litauische, italienische und serbische Städte Zeugen der hochklassigen U18-Spiele. Die Münchner Vorrunde erwies sich als voller Erfolg, im Finale besiegte das Team von Real Madrid die überraschend starken Gastgeber vor 1500 Zuschauern und zog so in die Final-Runde in Belgrad ein. Diesmal kommen die Teams aus Frankfurt, Belgrad, Tel Aviv, Madrid, Berlin, Ulm und Athen in die Landeshauptstadt.

Die ANGT-Bilanz der Bayern

Die U18 der Bayern steht vor der insgesamt fünften ANGT-Teilnahme: Seit der Saison 2013/14 nehmen die Münchner am ANGT teil. Das Turnier 2018 brachte den größten Erfolg: Nach zwei Siegen in der Gruppenphase gegen Piräus und Sevilla traf man als Gruppenerster im Finale auf Real Madrid, gegen das man sich trotz einer kämpferischen Leistung geschlagen geben musste. FCBB-Youngster Kilian Binapfl wurde zu einem der fünf besten Spieler des Turniers gewählt. Auch seine Mannschaft konnte sich über die Einladung zur Endrunde nach Belgrad freuen und somit den größten Erfolg in der ANGT-Geschichte der Bayern feiern.

Das ANGT als Talentschmiede

Das Nachwuchs-Turnier kann auf eine lange Liste ehemaliger Teilnehmer zurückblicken, unter denen sich mehrere heutige Basketball-Stars befinden: Neben den EuroLeague-Spielern Arturs Gudaitis, Nemanja Nedovic (beide Mailand), Thomas Heurtel (FC Barcelona), Luigi Datome, Marko Guduric (beide Fenerbahce Istanbul), Alexej Shved (Khimki Moskau) und Klemen Prepelic (Real Madrid) haben auch die beiden NBA-Superstars Luka Doncic (Dallas) und Dario Saric (Philadelphia) ihr Talent beim ANGT unter Beweis gestellt.

Die ANGT-Tickets

Die Turnier-Karten für das ANGT kosten einheitlich nur 10 Euro und gelten für alle drei Spieltage. Dauerkarteninhaber des FCBB haben wieder freien Eintritt.

Die ANGT-Teams:

Gruppe A                                          

  • Real Madrid                                                
  • Alba Berlin                                                  
  • Ratiopharm Ulm                                         
  • Panathinaikos Athen                                          

Gruppe B

  • FC Bayern Basketball 
  • Maccabi Tel Aviv   
  • Partizan Belgrad
  • Fraport Skyliners Frankfurt

Die Spiele der FCBB U18:

  • Freitag, 25. Januar
    11 Uhr: FCBB - Fraport Skyliners Frankfurt
    19 Uhr: FCBB - Partizan Belgrad
  • Samstag, 26. Januar
    14:30 Uhr: FCBB - Maccabi Tel Aviv
  • Sonntag, 27. Januar
    ab 10 Uhr: Platzierungsspiele (Finale um 16 Uhr)
Weitere Inhalte
Auch Interessant