ProB

ProB Süd: Der FCBB II reist zuversichtlich zu Schlusslicht Erfurt

Increase font size Schriftgröße

Nach einem freien Spieltag startet das ProB-Team von Trainer Demond Greene in eine Woche, in der sie gleich zweimal auf die Erfurter Löwen trifft: An diesem Sonntag (8.12., 16 Uhr) tritt die zweite Mannschaft der Bayern zunächst auswärts in der Erfurter Riethsporthalle an. Eine Woche später steiget bereits das Rückspiel im Audi Dome. Coach Greene kann dabei nun endlich mit weiterem Personal planen, denn das Comeback von Forward Matej Rudan steht offenbar bevor. Auch Jason George trainiert inzwischen wieder.

Die Basketball Löwen konnten erst eines der ersten zehn Ligaspiele für sich entscheiden und stehen damit am Tabellenende in der BARMER 2. Bundesliga ProB Süd. Mit 59,5 Punkten pro Spiel stellen sie zudem die ineffektivste Offense, hinzu kommen im Schnitt 15.8 Ballverluste. Den zuletzt ebenfalls in Serie unterlegenen Bayern bietet sich also eine große Chance, zumal die Thüringer bislang keines ihrer fünf Heimspiele gewannen.

Münchner Hochmut ist jedoch angesichts der schweren letzten Wochen fehl am Platz. In Playmaker Maximilian Kuhle haben die Erfurter zudem einen Spieler dabei, der auf 17,5 Punkte kommt. Die Wurfquoten der Erfurter Leistungsträger sind dabei vergleichbar mit denen der Bayern.

Coach Greene sagt: „Am Sonntag geht es für uns nach Erfurt, das wie wir aktuell in den Play-down-Rängen liegt. Letzte Saison haben wir zweimal gegen Erfurt verloren, dort ist es besonders schwer zu spielen. Damals haben sie sehr viel in der Zone verteidigt, womit wir uns schwer getan haben. Wir haben deshalb die beiden letzten Wochen genutzt, um uns konkret auch darauf vorzubereiten.“

Die ProB-Heimspiele im Audi Dome (für Dauerkarten-Inhaber frei):

  • So.,15.12., 16 Uhr: FCBB II – Löwen Erfurt
  • Sa., 4.1., 19 Uhr: FCBB II – Baskets Elchingen           
  • Sa., 25.1., 14 Uhr: FCBB II – Baunach Young Pikes       
  • Sa., 8.2., 14 Uhr: FCBB II – Giessen 46ers Rackelos
  • Sa., 29.2., 15 Uhr: FCBB II – Skyliners Frankfurt Juniors
Weitere Inhalte
Auch Interessant