10.Spieltag

ProA-Absteiger Hanau zu Gast beim FCBB II in München

Increase font size Schriftgröße

Die Aufgaben bleiben anspruchsvoll, der Kader unvollständig: Eine Woche nach der aufopferungsvollen Leistung eines verblieben, noch gesunden Septetts in Elchingen, hat die zweite Mannschaft des FC Bayern Basketball am Samstag (23.11., 14 Uhr) ProA-Absteiger Hanau zu Gast im Audi Dome. Die Hessen sind naturgemäß in der Favoritenrolle, doch sie hinken derzeit mit einer ausgeglichenen Bilanz von vier Siege und vier Niederlagen (FCBB II: 3:6) etwas hinterher. Wohn auch deshalb haben die White Wings vergangene Woche die Trennung von ihrem bisherigen Coach Simon Cote bekanntgegeben. Somit wird der bisherige Assistent Michael Luprich in München seine Premiere an der Seitenlinie geben.

Mit fast 24 Jahren im Schnitt ist der Hanauer Kader einer der älteren in der BAMRER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd. Zum Vergleich: Der FCBB II ist im Schnitt 19,1 Jahre jung. Gefährlichster Spieler ist der spanische Pointguard Rodriguez, er kombiniert seine 13,8 Punkte mit 6,8 Assists. Bester Rebounder ist der britische Power Forward Ryan Beisty mit 7,4 Brettern pro Spiel. Seine 6,9 Punkte erzielt er hauptsichtlich aus der Distanz. In sieben Spielen hat er gerade einmal neun Abschlüsse am Brett.

„Hanau ist ein sehr erfahrenes Team. Anders als wir momentan haben sie einen tiefen Kader und können mit einer guten Neuner-Rotation arbeiten. Sie spielen sehr gut als Mannschaft zusammen und sind von vielen Positionen gefährlich“, sagt Bayern-Coach Demond Greene. Den Vorteil einer größeren Rotation auf Seiten der Gäste spricht auch er an: „Ähnlich wie gegen Elchingen werden wir nicht aus dem Vollen schöpfen können. Uns werden nach wie vor noch ein paar Leistungsträger fehlen, was es nicht einfach macht gegen so ein gutes Team. Aber die Jungs haben gezeigt, dass sie mit der Situation gut umgehen und kämpfen können. Und das werde ich wieder von den Jungs verlangen, dass sie einfach alles geben sollen.“

Die ProB-Heimspiele im Audi Dome (für Dauerkarten-Inhaber frei):

  • Sa., 23.11., 14 Uhr: FCBB II – White Wings Hanau
  • So.,15.12., 16 Uhr: FCBB II – Löwen Erfurt
  • Sa., 4.1., 19 Uhr: FCBB II – Baskets Elchingen           
  • Sa., 25.1., 14 Uhr: FCBB II – Baunach Young Pikes       
  • Sa., 8.2., 14 Uhr: FCBB II – Giessen 46ers Rackelos
  • Sa., 29.2., 15 Uhr: FCBB II – Skyliners Frankfurt Juniors
Weitere Inhalte
Auch Interessant