Aktion mit „Pacific Garbage Screening“

Der FCBB sammelt Müll am Isarufer

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern Basketball hat ein Zeichen für eine saubere Umwelt gesetzt: Spieler diverser Teams, Trainer und Office-Mitarbeiter beteiligten sich an einer Säuberungsaktion des Umweltprojekts „Pacific Garbage Screening“: Am Münchner Isarufer auf Höhe des Glockenbachviertels wurde auf dem beliebten Au-Abschnitt zwischen der Wittelsbacher- und Reichenbachbrücke reichlich Unrat eingesammelt, wobei man sich auch nicht von der kühlen Witterung und ein paar Regentropfen abhalten ließ.

Der zentrale Bereich des Münchner Isarufers ist stets stark frequentiert, vor allem von jungen Menschen in den Sommermonaten. Vor dem (hoffentlich bald bevorstehenden!) Start der Outdoor-Zeit wollte der FCBB gemeinsam mit dem Aachener Umweltschutz-Verein ein Signal für ein nachhaltiges Zusammenleben und verantwortungsbewusstes Verhalten in der Natur setzen.

„Ich wohne nur ein paar Schritte entfernt vom Isarufer und der Corneliusbrücke, vom Erholungswert her ist ein wahnsinnig schöner und fast einzigartiger Flecken Erde mitten in der Stadt, für dessen Bewahrung man sich nicht oft genug einsetzen kann“, lobte FCBB-Kapitän Danilo Barthel die Aktion. Teamkollege Robin Amaize war persönlich vor Ort, ebenso Youngster Nelson Weidemann, die Nachwuchstrainer Demond Greene und Steffen Hamann sowie zahlreiche Jugendspieler. „Ich schaue schon sehr drauf, dass der Müll dort landet, wo er hingehört. So bin ich auch erzogen worden“, sagte Amaize.

Das Team von Pacific Garbage Screening e.V. entwickelt eine Plattform, die die Flüsse und Ozeane von Plastik und Mikroplastik befreien soll. Doch sie wissen auch: Das allein reicht nicht, um die Umwelt vor der zunehmenden Verschmutzung zu schützen. Deshalb macht Pacific Garbage Screening durch „Clean Ups“ und Vorträge auf die Plastik-Problematik aufmerksam und will die Menschen für einen bewussteren Konsum im Alltag sensibilisieren.

Weitere Infos: www.pacific-garbage-screening.de

Foto: Steffen Shorak

Weitere Inhalte
Auch Interessant