News

Airport Basketball Days: Marketing Award für die Bayern

Der FC Bayern Basketball freut sich über eine Auszeichnung: Für die Airport Basketball Days 2017 auf dem Münchner Flughafen ist der FCBB am Dienstag im Rahmen des Business Summit der EuroLeague mit dem Devotion Marketing Award Gold ausgezeichnet worden. In enger Zusammenarbeit mit dem Platin Partner des Deutschen Meisters, dem Flughafen München, fand im September vor dem Saisonstart ein dreitätiges Basketball-Event inkl. einem Amateur-Turnier und Kids-Action sowie dem Highlight-Testspiel der Bayern Profis gegen Real Madrid (80:72) statt. Knapp 2.000 Zuschauer verfolgten auf dem ausverkauften Court zwischen den beiden Terminals (Munich Airport Center) das einzigartige Outdoor-Spektakel gegen den späteren EuroLeague-Champion.

Unter allen Bewerbungen der EuroLeague- und EuroCup-Klubs waren neun Projekte für die Shortlist des Marketing-Wettbewerbs nominiert worden; stimmberechtigt waren die Vereinsvertreter. „Diese Auszeichnung ist eine großartige Bestätigung für unser Office und die Partnerschaft mit dem Flughafen München, wobei wir hier auch andere inspirierende Ideen gesehen haben“, sagte Robin Gollbach (Management Business Development), der stellvertretend den Preis von EuroLeague-CEO Jordi Bertomeu in Empfang nahm. Die Bayern-Basketballer gewannen den Marketing-Preis der EuroLeague zum zweiten Mal nach 2016; damals wurde das „FeldArt“-Projekt von Hauptsponsor BayWa gewürdigt.

Weitere Inhalte