News

Danilo Barthel bleibt zwei weitere Jahre bei den Bayern

Increase font size Schriftgröße

Bei den Bayern-Basketballern ist eine weitere wichtige Personalentscheidung gefallen: Nationalspieler Danilo Barthel hat seinen Vertrag beim Double-Sieger um zwei weitere Jahre verlängert. Der 26-jährige Power Forward war 2016 nach München gewechselt und beim Gewinn der deutschen Meisterschaft zum MVP der Finalserie gekürt worden. Barthel hatte in den Endspielen gegen Berlin (3:2) seinen Punkteschnitt noch einmal auf 12,8 Zähler (Trefferquote: 65 Prozent) gesteigert und zudem 4,6 Rebounds pro Partie geholt.

„Ich freue mich richtig, weiter Teil der FC Bayern-Familie zu sein und bin schon jetzt gespannt auf die neue Saison“, sagte Barthel nach einem letzten Workout im Kraftraum des Audi Dome, ehe er sich in einen dreiwöchigen Übersee-Urlaub verabschiedete. „Ich habe immer gesagt, dass ich den nächsten Schritt in der Euroleague und am liebsten mit dem FC Bayern machen möchte – umso schöner, dass es jetzt tatsächlich klappt. Ich sehe hier mit der längerfristigen Perspektive Euroleague die Chance und das Potential, dass beide Seiten gemeinsam die richtig positive Entwicklung fortsetzen. Ich habe eine Rolle eingenommen, die der Trainer und der Verein schätzen. Nun bin ich bin gespannt auf die Euroleague, da wollen wir uns gegen die vielen starken Gegner und Topspieler beweisen und auch in der BBL möglichst genauso erfolgreich sein wie dieses Jahr.“

Für den FCBB kommentierte Sportdirektor Daniele Baiesi die erfreuliche Nachricht: „Wir sind alle sehr happy, dass Danilo bei uns bleibt. Er hat sich in der vergangenen Saison noch einmal gesteigert, als das Team ihn am meisten brauchte. Er hat dabei bewiesen, dass er die Rolle ausfüllen konnte und sie auch verdiente, die er nach Milan Macvans Verletzung erhielt. Wie er das in ihn gesetzte Vertrauen zurückgezahlt hat, war großartig. Danilo ist eine der Säulen für die Zukunft unseres Vereins.“

Barthel hat inzwischen 72 BBL-Spiele für die Bayern (insgesamt: 225) absolviert und 651 Punkte (9,0 PpS) erzielt. Die Dreier-Quote des beweglichen Big Man betrug diese Saison stolze 41,9 Prozent. Im EuroCup erzielte er für den Halbfinalisten durchschnittlich 8,5 Punkte und 4,1 Rebounds. In der Euroleague, für welche sich die Bayern als Deutscher Meister qualifiziert haben, wird Danilo Barthel ab Oktober mit den Bayern um Coach Dejan Radonjic debütieren.