News

EuroLeague: Bayern starten gegen Efes, Panathinaikos und Barcelona

Increase font size Schriftgröße

Die Bayern-Basketballer starten mit zwei attraktiven Heimspielen in die EuroLeague, der komplette Plan wurde am Dienstag veröffentlicht. Für den Deutschen Meister beginnt das Abenteuer in der Königsklasse am Freitag, 12. Oktober, ab 20.30 Uhr gegen den 13-maligen türkischen Meister Efes Istanbul. Bereits vier Tage später, am Dienstag, 16. Oktober (20.30 Uhr), gastiert der griechische Champion Panathinaikos Athen im Audi Dome. Die erste Auswärtsreise führt die Münchner – erneut nur zwei Tage darauf (18.10., 21 Uhr) – zum FC Barcelona; den spanischen Pokalsieger coacht auch in der kommenden Saison der frühere Bayern-Trainer Svetislav Pesic. Das Gastspiel von Titelverteidiger Real Madrid steigt kurz vor Weihnachten, am Freitag, 21. Dezember (20.30 Uhr).

Weitere Gegner bei der Rückkehr der Bayern in die EuroLeague sind ZSKA Moskau, Maccabi Tel Aviv, Armani Mailand, Khimki Moskau, Fenerbahce Istanbul, Zalgiris Kaunas, Olympiakos Piräus, Baskonia Vítoria/ESP, Darussafaka Istanbul sowie die Debütanten Gran Canaria und Podgorica/MNE. Die 16 Teams treffen in Hin- und Rückspiel aufeinander, die besten Acht erreichen nach dem 30. Spieltag (4./5. April) die Ko.-Runde der Playoffs.

Bundesliga-Heimpremiere gegen Vechta, Test in Iserlohn

Die 53. Bundesliga-Saison beginnt für den Double-Gewinner am Freitag, 28. September, mit einem Auswärtsspiel in Ulm. Sein Heimdebüt im Audi Dome gibt der Titelverteidiger in der anschließenden Woche – am Dienstag oder Mittwoch (2./3.10.) – gegen Aufsteiger Rasta Vechta. Am Wochenende darauf (6./7. Oktober) findet bereits das Pokal-Achtelfinale statt, über den Termin der Auslosung gibt es noch keine Klarheit. Tickets für die BBL- und EuroLeague-Spiele gibt es am Mitte/Ende Juli. Bestellungen für Dauerkarten sind schon jetzt möglich.

Auch der Vorbereitungsplan der Bayern nimmt Formen an: Das erste offizielle Training findet am 18. August statt, ehe es am Tag darauf ins sechstägige Trainingslager in Riva del Garda/Italien am Gardasee geht. Das erste Testspiel findet dort am Freitag, 24. August, gegen den italienischen Vizemeister Trento statt.

Bestätigt ist auch der erste heimische Auftritt der Bayern: Für ein Benefizspiel zugunsten des Vereins „LebensWert Iserlohn“ treten sie am Mittwoch, 6. September, ab 19.30 Uhr beim westfälischen ProB-Zweitligisten Iserlohn Kangaroos an. Wie im Vorjahr nehmen die Münchner zwei Wochen später beim hochklassig besetzten Turnier in Zadar/Kroatien teil (20. – 23.9.), diesmal ist dort außerdem die Euroleague-Konkurrenz von ZSKA Moskau, Fenerbahce Istanbul, Maccabi Tel Aviv und Mailand angekündigt.

DER ZEITPLAN DER BAYERN-BASKETBALLER
 

  • Samstag, 18. August: Trainingsstart
  • 19. – 24. August: Trainingslager in Riva del Garda/ITA
  • Freitag, 24. August: Aquila Basket Trento – FCBB (in Riva)
  • Mittwoch, 5. September, 19.30 Uhr: Iserlohn Kangaroos – FCBB
  • 20. – 23. September: Teilnahme am „5. Zadar Basketball Tournament“
  • Freitag, 28. September: ratiopharm Ulm – FCBB (1. Spieltag easyCredit BBL)
  • 2./3. Oktober: FCBB – Rasta Vechta (2. Spieltag)
  • Freitag, 12. Oktober, 20.30 Uhr: FCBB – Anadolu Efes Istanbul (1. Spieltag Euroleague)
  • Dienstag, 16. Oktober, 20.30 Uhr: FCBB – Panathinaikos Athen (2. Spieltag EuroLeague)
  • Donnerstag, 18. Oktober, 21 Uhr: FC Barcelona – FCBB (3. Spieltag EuroLeague)
Weitere Inhalte
Auch Interessant