Vorbericht

Rekord-Bayern im Topduell mit Oldenburg

Increase font size Schriftgröße

ZUM TICKET SHOP

Das BBL-Spitzenspiel gegen Oldenburg beginnt am Sonntag um 18 Uhr im Audi Dome.

Das Duell mit den EWE Baskets war eigentlich als Showdown zweier noch unbesiegter Teams eingeplant. Doch am vergangenen Spieltag der easyCredit-BBL verloren die Niedersachsen etwas unerwartet beim aktuellen Überraschungsteam der Liga, den Giessen 46ers um John Bryant (88:97), die nun mit 10:2 Punkten auf Rang drei vorgestoßen sind. Nach drei Vierteln hatte es noch pari gestanden (69:69), ehe sich die Hessen binnen weniger Minuten auf einen zweistelligen und letztlich entscheidenden Vorsprung absetzen konnten.

>> Jetzt bei tipico tippen.

>>> tipico: Jetzt auf das Spiel wetten und bis zu 100€ Bonus sichern!

Oldenburg liegt somit bei 8:2 Zählern direkt hinter Gießen an vierter Stelle und dürfte sich nach dem ersten Rückschlag mit hoher Motivation im Audi Dome präsentieren. Und im Gegensatz zu den in der Königsklasse beanspruchten Bayern ausgeruht: Oldenburg ist diese Saison in keinem der vier europäischen Wettbewerbe vertreten und kann sich die komplette Woche vorbereiten.

Die Baskets sind mit mehr als 93 Punkten pro Partie das zweistärkste Offensivteam der Liga. Den größten Input liefert der neue Point Guard Will Cummings, der vergangene Saison mit Darussafaka den EuroCup gewann. Der Amerikaner kommt bisher als BBL-Topscorer auf 19,4 Punkte im Schnitt und legt zudem 5,6 Assists auf. Auch der frühere Alba-Guard Vojdan Stojanovski (10,6 PpS) hat sich gut eingefügt in die ansonsten etablierte Gruppe um die Klubikone Rickey Paulding (36/14 PpS), Center Rasid Mahalbasic (12,4 PpS, 7,4 RpS), Frantz Massenat (12,2 PpS) und den Ex-Bayer Philipp Schwethelm (11,2).

>> Zum Liveticker

Weitere Inhalte
Auch Interessant