EuroLeague-Heimspiel am Freitag, 21. Februar

Titelfavorit Anadolu Efes Istanbul im Audi Dome

Increase font size Schriftgröße

Drei Tage trainingsfrei hatten die Bayern Basketballer vergangene Woche, ein einmaliger Luxus in dieser Saison. Am Wochenende wurde dann die Arbeit wieder aufgenommen, für eine Herausforderungen, die schwerer nicht sein kann: Der große Titelfavorit dieser EuroLeague-Saison ist zu Gast im Audi Dome, der türkische Meister und EuroLeague-Tabellenführer Anadolu Efes Istanbul.

Der Vorjahresfinalist hat aktuell in der Königsklasse drei Siege Vorsprung auf die Verfolger Real Madrid und FC Barcelona – und in Guard Shane Larkin den überragenden Spieler des Wettbewerbs in den Reihen, jedoch wird der ehemalige Guard der Boston Celtics aufgrund einer Sprunggelenksverletzung in München wohl pausieren müssen. Zuletzt war der Topscorer (22 PpS) viermal in Serie Spieltags-MVP und stellte damit einen Rekord auf. Efes konnte am vergangenen Spieltag sogar die Spitzenpartie auswärts bei Titelverteidiger ZSKA gewinnen (82:80). Der bis dato letzte Sieg bei ZSKA datierte aus dem März 1999.

Im Hinspiel waren die Bayern beim 75:104 chancenlos. Das Starensemble um Trainer Ergin Ataman und den deutschen Center Tibor Pleiß (9 PpS) kommt seit November sogar ohne Center Bryant Dunston (11,4 PpS + 6,6 RpS) aus, der wegen einer Fußverletzung fehlt. Voraussichtlich wird neben Larkin auch sein Partner im Spielaufbau, der frühere Bayern-Guard Vasilije Micic nicht dabei sein, der sich an der sich an der Wade verletzt hat. Ohne ihn musste Efes eine allererste Enttäuschung hinnehmen: Im Pokal-Viertelfinale unterlag man überraschend beim Lokalrivalen Darussafaka Istanbul 71:81. Der spätere Finalist verlor das Endspiel mit 71:74 gegen Fenerbahçe Istanbul um den früheren FCBB-Forward Derrick Williams. Der frischgebackene türkische Pokalsieger ist in vier Wochen zu Gast im Audi Dome.

Tickets FCBB vs. Efes Istanbul

Derrick Williams kehrt mit Fenerbahce am 20. März zurück

Efes‘ großer Stadtrivale Fenerbahce Istanbul hat dagegen das Final Four um den türkischen Pokal erreicht  und im Endspiel über Darussafaka (74:71) den Pokal verteidigt – Fenerbahce ist ebenfalls bald im Audi Dome zu erleben! Am Freitag, 20. März (20.30 Uhr), kommt es dabei zum Wiedersehen mit Derrick Williams. Der US-Forward aus dem letztjährigen Münchner Meisterteam hat trotz der erheblichen Startprobleme Feners in die Saison auch im Team von Trainerlegende Zelko Obradovic sein Rolle gefunden (knapp 27 MpS/11,3 PpS).

Tickets FCBB vs. Fenerbahce Istanbul
 

BBL-Topspiel gegen Verfolger Ludwigsburg am Dienstag, 7. April  

In der Bundesliga hat der Tabellenführer am Sonntag, 1. März (18 Uhr) gegen Pokalfinalist Oldenburg um Braydon Hobbs und Robin Amaize das nächste Heimspiel. Die Liga hat unterdessen die restlichen Spieltage fix terminiert, für den FCBB beginnend mit dem Familien-Spieltag gegen den Mitteldeutschen BC am Sonntag, 5. April, um 15 Uhr. Zwei Tage später, am Dienstag, 7. April (20.30 Uhr), steigt dann das BBL-Spitzenspiel der Bayern gegen den aktuellen Tabellenzweiten Ludwigsburg.

Damit sind nun alle Heimspiele im Vorverkauf.

Zum Ticket-Shop

Einen neuen Termin hat aktuell die Auswärtspartie bei den Telekom Baskets Bonn erhalten: Donnerstag, 23. April, 19 Uhr. Die Hauptrunde beenden die Bayern am Sonntag, 2. Mai (20.30 Uhr), mit dem Topduell der beiden Titelanwärter bei Alba Berlin.

Zum Spieplan

Du willst bei den nächsten Heimspielen der Bayern dabei sein? Dann sichere Dir jetzt Dein Ticket.

Weitere Inhalte
Auch Interessant