Erfahrung aus 76 NBA-Spielen

US-Forward Josh Huestis verstärkt die Bayern

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern Basketball verstärkt sich für die kommende Saison mit US-Forward Josh Huestis: Der 27-jährige Amerikaner wird die Erfahrung aus insgesamt 76 NBA-Spielen für die Oklahoma City Thunder beim Deutschen Meister einbringen können. Huestis war im Draft 2014 in der ersten Runde an Nummer 29 von den Thunder gezogen worden. In der Saison 2017/2018 zählte er erstmals zur festen Rotation mit durchschnittlich gut 14 Minuten Einsatzzeit und 69 NBA-Spielen. Vergangene Saison lief er in der NBA G League für das Farmteam von San Antonio auf, die Austin Spurs.

Zum Spielerprofil

„Ich verfolge Josh seit seiner College-Zeit, er ist ein moderner Combo-Forward, der uns viel Energie und Vielseitigkeit geben wird“, freut sich Bayern-Sportdirektor Daniele Baiesi über den Vertragsabschluss. „Josh ist ein kluger Spieler und hat ein reifes Auftreten, mit seinem Spielstil passt er perfekt zu den Jungs, die bei uns sind und auch zu denjenigen, die noch zu uns stoßen werden. Wir sind sehr glücklich, dass er sich entschieden hat, seine Karriere bei uns fortzusetzen.“

Teamplayer aus Montana

Josh Huestis, 2,01 Meter groß, spielt erstmals in Europa, er gilt als defensivstarker Teamplayer, der im Angriff die Positionen drei und vier auszufüllen vermag. Er sagt: „Ich bin wirklich sehr aufgeregt, diese neue Erfahrung in einem neuen Land machen zu können und nach München zu kommen. Ich weiß, dass der FC Bayern einer der erfolgreichsten Klubs überhaupt ist. Es war immer mein Bestreben, auf dem höchsten Level zu spielen und Meisterschaften zu gewinnen. Die EuroLeague ist ein unglaublicher Wettbewerb, in dem es jeden Abend um alles geht und der viele gute NBA-Spieler anzieht, wie letztes Jahr Derrick (Williams).“ Und zu seinem Profil: „Meine Stärke ist die Defense und ich bin eher der Typ, der am härtesten arbeiten will für die Mannschaft. In diesem Sinne meinen Beitrag zu leisten, das will ich liefern.“ 

Joshua „Josh“ Sutton Huestis verbrachte seine College-Zeit an der renommierten Stanford University in Kalifornien, hier holte er in den vier Jahren durchschnittlich 7,5 Punkte, 6,2 Rebounds und, als bester Shotblocker der Cardinal-Historie, 1,4 Blocks pro Spiel. 2014 zogen ihn die Thunder im NBA-Draft, sein Profidebüt gab er aber in der G League für deren Farmteam Oklahoma City Blue. Dort kam er bis 2017 zumeist zum Einsatz, 2016/2017 holte er durchschnittlich 14,6 Punkte (Feldquote 44,5 Prozent), 6,2 Rebounds und 1,7 Blocks. Für die Thunder debütiert er dann im März 2016, in der Spielzeit 2017/2018 kam er auf 69 NBA-Partien (14,2 MpS, 2,3 PpS).

Im Sommer 2018 sollte Huestis die Vorbereitung beim fünfmaligen NBA-Champion San Antonio Spurs absolvieren, doch eine im Training erlittene Fußverletzung setzte ihn einige Monate außer Gefecht. Im Winter stieg es somit im Farmteam der Spurs in Austin ein. Nach seinem Comeback hatte er insgesamt noch 28 Einsätze in der G League für die Texaner (8,2 PpS).

Josh Huestis befindet sich derzeit noch in seiner Heimat Montana, wo er zuletzt erneut ein Nachwuchs-Camp in seinem Namen ausrichtete, ehe er sich bis zur Reise nach München in Las Vegas beim Workout auf die Saison vorbereiten wird. Huestis ist seit knapp zwei Jahren verheiratet und „unseren zweiten Hochzeitstag“, betont er, „werden wir diesmal in München feiern“.

 

JOSH HUESTIS (*19. Dezember 1991/Webster, Texas/USA)

Small Forward, Power Forward – 2,01 m – 104 kg

 

bis 2010:          Charles M. Russell High School (Great Falls, Montana)

2010 – 2014:     Stanford University (NCAA)

2014 – 2017:     Oklahoma City Blue (NBA G League),  

2015 – 2018:     Oklahoma City Thunder (NBA)

2018 – 2019:    Austin Spurs (NBA G League)

 

AUSZEICHNUNGEN:

Pac-12 All-Defense Team 2013 und 2014 (NCAA)

Pac-12 Defensive Player of the Year 2014  

Weitere Inhalte
Auch Interessant