Triple 2019

Höchste Kategorie: Nachwuchs der Bayern ausgezeichnet

Increase font size Schriftgröße

Das Nachwuchsprogramm des FC Bayern Basketball ist erneut mit dem derzeit höchsten Gütesiegel ausgezeichnet worden: Die Talentförderung des deutschen Meisters wurde beim Bewertungsverfahren in die Kategorie „zwei Bälle“ bestätigt. Bewertet werden bei dem Verfahren alle Standorte der easyCredit BBL. Die Bayern blicken auf das erfolgreichste Jahr ihrer Vereinsgeschichte zurück: Inklusive der Titelverteidigung in der BBL hatten die Bayern-Basketballer dank des erstmaligen Jugend-Doubles in der U19 und U16 als erster Verein überhaupt seit Einführung der Nachwuchsbundesligen alle drei Meisterschaften gewinnen können.

Bei der Zertifizierung der Nachwuchsarbeit in der BBL gibt es drei Bewertungsstufen (eins, zwei und drei Bälle); zur Ebene der sportlichen Ausbildung und Entwicklung kam zuletzt die medizinische Betreuungssituation am jeweiligen Standort hinzu. Die Auszeichnungen und Prämien gelten für zwei Jahre und werden durch den Deutschen Basketball Ausbildungsfonds e.V. vergeben, insgesamt fließen rund 100.000 Euro anteilig an die zertifizierten Klubs. Neben dem FCBB wurden erneut auch die Standorte Berlin und Frankfurt sowie erstmals Vechta mit der Zwei Bälle-Kategorie bedacht.

Weitere Inhalte
Auch Interessant