Ausleihe

Bayern-Youngster Marvin Ogunsipe für eine Saison nach Hamburg

Increase font size Schriftgröße

Die FC Bayern-Basketballer verleihen Forward-Talent Marvin Ogunsipe für die kommende Spielzeit an BBL-Neuling Hamburg Towers. Der österreichische Nationalspieler, der inzwischen auch den deutschen Pass besitzt, gehörte in den beiden vergangenen Jahren zum Profikader der Münchner mit insgesamt 35 Einsätzen. Sein Vertrag beim Deutschen Meister ist noch bis Sommer 2021 gültig.

Ogunsipe sagte: „Ich möchte mich beim FC Bayern Basketball bedanken, dass sie mir die Chance geben, mich weiterzuentwickeln. Wir sind uns einig, dass es wichtig für mich ist, mehr Spielzeit und Erfahrung zu sammeln. Dafür ist Hamburg als ambitionierter Aufsteiger der perfekte Ort. Mein Ziel ist es, als gestandener Spieler zum Verein zurückzukommen. Ich werde natürlich weiterhin alle Spiele der Bayern so gut es geht mitverfolgen und den Kontakt nicht abreißen lassen. I‘ll be back!“

Marvin Ogunsipe wurde seit 2014 im Nachwuchsprogramm der Bayern gefördert und feierte dort die deutsche U19-Meisterschaft 2015 und den Aufstieg in die zweite Liga ProB 2016. In der zurückliegenden Saison erarbeitete sich der 2,04 Meter große Wiener einen Platz in der erweiterten Rotation. Der Power Forward hatte dabei in EuroLeague (zehn Einsätze, 6:14 MpS) und BBL (27/6:57 MpS, 1,7 PpS) seinen Anteil, dass die gut dreimonatige Verletzungspause von Devin Booker kompensiert werden konnte.

Weitere Inhalte
Auch Interessant