Schaffartziks Rückkehr

Auftakt der Bayern gegen Hamburg

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern Basketball startet endlich in die neue Saison: Zum Abschluss des ersten Bundesliga-Spieltags empfängt der deutsche Meister am Montagabend (30.9.) den Zweitligameister und Neuling Hamburg Towers. Beginn im Audi Dome ist um 20.30 Uhr.

Zum Ticket-Shop

Für die Hanseaten ist es die Premiere in der Bundesliga, für zwei ihrer Profis aber auch eine Rückkehr: Spielmacher Heiko Schaffartzik aus dem Münchner Meisterteam von 2014 hat vor zwei Wochen in Hamburg unterschrieben und ist damit nach vier Auslandsjahren zurück in der BBL. Zuvor hatte sich der 35-Jährige drei Wochen als Trainingsgast bei den Bayern fitgehalten und war noch mit auf die BayWa Basketball Tour nach Miami gereist. Auch der an die Towers verliehene Power Forward Marvin Ogunsipe, 23, groß geworden im Jugendprogramm des FCBB und vergangene Saison erstmals in der Rotation der Profis eingebunden gewesen, kennt sich im Audi Dome bestens aus.

>>> tipico: Jetzt auf das Spiel wetten und bis zu 100€ Bonus sichern! 

„Das erste Spiel ist nie ganz einfach und Hamburg wird als Aufsteiger jede Menge Euphorie mitbringen“, sagt Bayern-Trainer Dejan Radonjic. „Wir wollen natürlich trotzdem dieses erste Spiel gewinnen, danach müssen wir uns von Training zu Training und von Spiel zu Spiel besser finden. Wir haben jetzt nur ein paar Einheiten mit allen einsatzbereiten Spielern hinter uns und hoffen, dass die Zeit für uns reicht.“

Konzert von MOOP MAMA

Zur Saisonpremiere bieten die Bayern im Rahmenprogramm die angesagte Urban Brass-Band MOOP MAMA auf, die impulsive Truppe liefert in der Halbzeit einen Vorgeschmack und startet nach dem BBL-Spiel ein exklusives Konzert. Die Band geht Mitte November wieder auf Deutschland-Tour.

Ohne Bray und Huestis

Die Münchner haben eine nicht ganz einfache Vorbereitung hinter sich: Fünf Spieler waren bei der WM in China im Einsatz, Zugang TJ Bray wird in den kommenden Monaten noch fehlen nach seiner Fuß-OP. Und Josh Huestis verpasst zumindest die ersten Saisonspiele, von der ansonsten so gelungenen Uruguay-Reise samt Turniersieg in Montevideo brachte der neue US-Forward Knieprobleme mit. Auch für den Start in die EuroLeague am kommenden Donnerstag (3.10., 20.30 Uhr) gegen Italiens Eliteteam Armani Olimpia Mailand kommt er nicht infrage.

Somit könnte gegen Hamburg auch Center Mathias Lessort, mit Frankreich Bronze-Gewinner bei der WM, bereits nach wenigen Tagen in neuer Umgebung sein Debüt geben. Der junge italienische Guard Diego Flaccadori und der langjährige NBA-Center Greg Monroe konnten dagegen die komplette Vorbereitung mitmachen und stehen ebenso vor der Premiere im neuen, roten FCBB-Dress (Montag erstmals im Audi Dome erhältlich) wie Heimkehrer Paul Zipser und der neue Point Guard DeMarcus Nelson.

Zum neuen Home Jersey 2019/20

Hamburgs Aufstiegstrainer Mike Taylor hat ebenfalls einen intensiven Sommer hinter sich, bei der WM in China zog er als Nationalcoach mit Polen unerwartet ins Viertelfinale ein. Außer Schaffartzik und Ogunsipe verfügen auch Center-Routinier Jannik Freese (2,11 m/u.a. Oldenburg, Bremerhaven) und Malik Müller (u.a. Göttingen, Ludwigsburg) über Bundesliga-Erfahrung. Leistungsträger aus dem Aufstiegsteam ist US-Forward Beau Beech, insgesamt nehmen sechs Spieler aus der ProA-Mannschaft das BBL-Abenteuer in Angriff.

Der Spielplan der Bayern

Weitere Inhalte
Auch Interessant