Neuauflage der in-house Videoproduktionen

Aus FCBB-Magazin wird „TIME OUT“

Increase font size Schriftgröße

Nach 88 Folgen eines erfrischenden Basketball-Potpourri aus unterhaltsamem Behind-the-Scenes-Material und sportlichen Highlights ist es nun an der Zeit für eine Veränderung – und eine kleine Auszeit: „TIME OUT“ heißt die Neuauflage der in-house Videoproduktionen des FC Bayern Basketball und ist ab sofort in gewohnter Manier immer montagabends auf dem Clubsender FCBayern.tv live zu sehen.

Wie es sich für eine Auszeit gehört, erwarten Euch kurze, prägnante Inhalte, die informieren und vor allem positiv im Gedächtnis bleiben sollen. Zudem werden ausgewählte Videoclips aus dem „TIME OUT“-Magazin auf den club-internen Social Media-Kanälen als einzelne Beiträge zu sehen sein. Vor allem der FCBB-YouTube-Kanal wird dadurch mit neuem Leben gefüllt und zeigt neben lustigen Spielerformaten auch hochwertig produzierte Features, die unter dem Titel „Sideline Stories“ exklusiv auf unserem Channel veröffentlicht werden.

Noch einmal auf einen Blick:

  • MONTAGS: 20 Uhr – „TIME OUT“ auf FCBayern.tv live
  • DIENSTAGS: 19 Uhr – Neuer Videoclip auf YouTube
  • MITTWOCHS: 19 Uhr – Tipico Sportblock auf Facebook
  • DONNERSTAGS: 19 Uhr – Neuer Videoclip auf YouTube
  • SAMSTAGS: 12 Uhr – Neuer Videoclip auf YouTube
  • Jeden zweiten SAMSTAG im Monat: 19 Uhr – Premium Feature „SIDELINE STORIES“ auf YouTube
Weitere Inhalte
Auch Interessant