´Do-or-Die´ | Das Pokal-Achtelfinale

Montag, 20.30 Uhr im Audi Dome gegen Bonn

Increase font size Schriftgröße

Das Pokal-Achtelfinale wird an diesem Montagabend nachträglich mit dem letzten Spiel der FC Bayern-Basketballer gegen die Telekom Baskets Bonn abgeschlossen. Das Los hat dem Pokalsieger von 2018 Heimrecht im Audi Dome beschert, und auch die Ziehung der nächsten Runde ist bereits erfolgt: Der Gewinner trifft im Viertelfinale Mitte Dezember in eigener Halle auf Oldenburg mit Braydon Hobbs und Robin Amaize.

„Im Pokal kannst du nichts mehr geraderücken, es ist nur ein Spiel, deswegen müssen wir auch diese Begegnung mit dem richtigen Einsatz und Willen angehen, auch wenn es das dritte in fünf Tagen ist“, sagt Bayern-Coach Dejan Radonjic.

Spielbeginn ist am Montagabend (14.10.) um 20.30 Uhr.

ZUM TICKETSHOP

 

Bonn war mit einem glücklichen Heimsieg gegen Frankfurt (77:76) in die neue Saison gestartet und hatte sich zudem durch Erfolge über Fribourg aus der Schweiz für die Gruppenphase des dritthöchsten europäischen Wettbewerbs qualifiziert, die Champions League. Doch danach verlor man 80:94 in Ludwigsburg und erlebte schließlich am Samstagabend ein schmerzhaftes Debakel im heimischen Telekom Dome gegen Crailsheim (82:114).

Trainer ist seit Juli Thomas Päch, der in den vergangenen Jahren Assistenzcoach in Berlin war und somit in der Riege einer neuen Trainergarde mit Pete Strobl (Braunschweig), Jaka Lakovic (Ulm) und Sebastian Gleim (Frankfurt) steht. Der dreimalige Pokalfinalist (2005, 2009, 2012) hat zudem im US-Guard Branden Frazier (Burgos) einen neuen Scorer verpflichtet, auch Benjamin Simons (Obradorio), Center-Turm Stephen Zimmerman (2,13 m/G-League) und Joshiko Saibou (Berlin) sind neue Gesichter.

DER SPIELPLAN DER BAYERN

 

 

Weitere Inhalte
Auch Interessant