Servus Uli!

Der FCBB bedankt sich bei Uli Hoeneß

Increase font size Schriftgröße

Ohne sein Engagement stünde der FC Bayern Basketball wohl kaum dort, wo er sich jetzt befindet: Uli Hoeneß, Fußball-Weltmeister von 1974, viele Jahre erfolgreicher Manager, Erfinder, Baumeister und Bauch des Rekordmeisters und bis diesen Freitagabend Präsident des Mitglieder-stärksten Vereins der Welt. Hoeneß war es, der sich vor knapp einem Jahrzehnt der Initiative des damaligen Vizepräsidenten Bernd Rauch („der Bernd lag mir damit jahrelang in den Ohren“) annahm und das Projekt mit der Kraft seiner Persönlichkeit von der zweiten Liga bis an die nationale Spitze und auf höchstes europäisches Niveau pushte.

An diesem Freitag endet diese Ära nun also offiziell, wenn Hoeneß, 67, auf der Hauptversammlung  des FC Bayern München eV als dessen Präsident und nach rund vier Jahrzehnten im Dienst seines Klubs das Amt an seinen mutmaßlichen Nachfolger Herbert Hainer übergibt. Als Aufsichtsrat der FCB AG bleibt der Macher und Mensch Hoeneß den Bayern noch erhalten, und überhaupt, das hat er den Spielern des deutschen Basketballmeisters just am vergangenen Sonntag noch mal versichert, werde er „immer gern helfen, wenn mich jemand braucht“.

Hoeneß war gemeinsam mit seiner Frau Susi beim 84:80-Erfolg der Bayern über Alba Berlin anwesend, seinem letzten offiziellen Spiel als Präsident. Nach der Partie baten das Team und Geschäftsführer Marko Pesic ihren Förderer in die Kabine, um danke zu sagen; Kapitän Danilo Barthel überreichte ihm den von allen unterschriebenen Spielball. Hoeneß wiederum lud das Team zum fast schon traditionellen gemeinsamen Hummeressen am Tegernsee ein, auch wenn er dann nicht mehr Präsident sein wird – ein Termin ist schon ausgemacht.

Der FC Bayern Basketball bedankt sich somit bei Uli Hoeneß für den leidenschaftlichen Einsatz für seinen zweiten Leib-und-Magen-Sport. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für den nächsten Lebensabschnitt, wobei: Aus der Welt ist er ja eh nicht, man sieht sich auch künftig regelmäßig, auch das hat er zugesagt: bei den Spielen im Audi Dome.

Es folgen die schönsten Bilder unseres Präsidenten im Audi Dome. 

Servus Uli!

 

(Foto-Credit: Rauchensteiner, Stickel, Eirich)

Weitere Inhalte
Auch Interessant